20 Fl. Cannewitzer Nerchauer Pumpernickel Schwarzbier Bierspezialität aus Sachsen

14,99 

1,50  / l

Das Cannewitzer “Nerchauer Pumpernickel” ist wohlbekömmlich, spritzig und feinherb.

Gewicht: 20,00 kg

Lieferzeit: 1-3 Werktage (Deutschland) - andere Länder siehe "Versand"

Beschreibung

20x 0,5 l Flaschen Cannewitzer “Nerchauer Pumpernickel” Dunkelbier Sachsen

Das Cannewitzer “Nerchauer Pumpernickel” ist wohlbekömmlich, spritzig und feinherb. Ein wahrer Biergenuß für Schwarzbierkenner.

Rechtl. Produktbezeichnung:
Cannewitzer Nerchauer Pumpernickel

Stammwürzgehalt:
16,2 %

Alkoholgehalt:
4,900 % vol.

Zutaten:
Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen

Allergene:
Gerste und Gerstenerzeugnisse ( glutenhaltiges Getreide )

Füllmenge
0,500 L

Herkunftsangabe
Deutschland

Nährstoffe:

Nährwert pro 100 ml
Brennwert : 43kcal / 180 kj
Fett: kleiner 0,1g
davon gesättigte Fettsäuren kleiner 0,1g
Kohlenhydrate : 4,9g
Zucker: 0,3g
Eiweiß : 0,5g
Salz: kleiner 0,1g
Allergen: Gluten

Hersteller Information:

Vertrieb: Klaus Getränke „Cannewitzer Biere“, 04808 Wurzen

Pfand 3,10 € (1,60 € Pfand für die 20 Bierflaschen +1,50 € Kiste )

Flaschenrückgabe / Kastenrückgabe in jedem Getränkefachmarkt in Ihrer Nähe möglich! Dort erhalten Sie Ihr Pfandgeld zurück.
Wir versenden die Biere in dem Kasten großer Biermarken, die auch in Ihrer Region verkauft werden. Gerne nehmen wir auch Ihre Wunschmarke der großen Brauereien entgegen!

Histrorie:

Das “NERCHAUER PUMPERNICKEL” ist ein Bier mit Tradition. Schon im 16. Jahrhundert wird es als Streitobjekt im Bierkrieg um die Lieferrechte zwischen Grimma und Nerchau erwähnt, zumal es einen weit besseren Ruf hatte als das Grimmaer Bier.

 

In einer der drei “Kleinbrauereien” Nerchaus (Oehmichens Brauerei) wurde bis 1870 dieses weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte und geschätzte, leicht bekömmliche Pumpernickel-Bier gebraut. Von Chronisten wird der Name des Bieres mit der Vermutung erklärt, dass es in Anlehnung an das Pumpernickel-Brot von dunkler Farbe und aromatisch-süssbitterem Geschmack gewesen sein muss.

Dabei wurde mit dem Wort Pumpernickel auch die landschaftlich-umgangssprachliche Bezeichnung “pumpern” (laut klopfen, dröhnen, tönen!) verbunden, die wohl hauptsächlich von der Grimmaer Konkurrenz in Umlauf gebracht wurde (das Grimmaer Bier hieß bedeutungsschwer: “Bauchweh”). Der spätere Bedeutungswandel des Namens Pumpernickel zum positiven, wohlgelittenen Namen, sozusagen Ehrennamen, ist der Qualitätsentwicklung und der wachsenden Beliebtheit des Nerchauer Pumpernickels zu verdanken.

An dieser Stelle knüpft die Brauerei Cannewitz an und produziert seit August 1995 als einzige in der unmittelbaren Umgebung von Nerchau noch bestehenden Brauerei dieses “alte, gute Bier” wie es im Nerchauer Heimatlied schon besungen wird:

“Ein Kurfürst selbst vom Sachsenland kam hier nach Nerchau rein von einer Jagd am Muldenstrand und er verlangte Wein. Nur Pumpernickel gab es hier, nichts anderes in der Stadt. Er trank das alte gute Bier. Ja, er trank sich ganz satt.”

Das “Nerchauer Pumpernickel” als Dunkelbier-Spezialität hat aufgrund seines lustigen und fröhlichen Namens und seines aromatisch-süßbitteren Geschmacks bereits viel Anklang in der Region um Nerchau gefunden. Die Präsentation dieses Bieres hat am 5. August 1995 aus Anlass des 1. Nerchauer Schützenfestes stattgefunden. Eine über dieses Ereignis erfolgte Berichterstattung des Senders MDR1 Radio Sachsen weckte auch das Interesse von Kunden außerhalb unserer Region.

Bitte überzeugen Sie sich vom Wohlgeschmack dieses traditionsreichen Bieres.

Zusätzliche Information

Gewicht 20 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „20 Fl. Cannewitzer Nerchauer Pumpernickel Schwarzbier Bierspezialität aus Sachsen“